Allein sein können

Um den richtigen Partner zu finden, muss man lernen, das Allein-Sein zu ertragen.

Das klingt paradox, ist es aber nicht.

Klar ist natürlich: Wenn man in einer "faulen-Kompromiss-Beziehung" festhängt, ist man nicht frei für den Richtigen oder die Richtige.

Ich hatte aber eingangs auch erläutert, wie eine Beziehung dadurch belastet werden kann, dass sie als Ersatzbefriedigung dienen muss, weil das Leben in anderer Hinsicht unerfüllt ist.

Eine Beziehung, die dadurch zustande kommt oder aufrechterhalten wird, weil ein Mensch das Allein-Sein nicht erträgt, ist immer belastet - ganz egal, ob man nun mit dem oder der Richtigen zusammen ist.

Es gilt also zu lernen, sich dem Allein-Sein zu stellen. Es geht um die grundsätzliche Bereitschaft, das Allein-Sein anzunehmen und nicht mehr davor wegzulaufen, wenn das Leben einen damit konfrontiert.

nächstes Kapitel: Träume verwirklichen (Den richtigen Partner finden)
Bitte unterstützen Sie das Projekt, wenn Sie von diesen Informationen profitieren konnten:
Stichworte:
Ersatzbefriedigung