Diese Webseite verwendet Google Analytics zur Erfassung von Statistik-Daten in anonymisierter Form. Ein Personenbezug kann nicht hergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Zustimmen Ablehnen

Das innere Kind

Nehmen wir aber mal an, ein Mensch entscheidet sich doch, sich den starken, positiven Gefühlen zu stellen, die bei der Begegnung mit einem potentiellen Partner auftreten können.

Es geschieht dann folgendes:

Es gibt eine Art "Energiesprung": Der persönliche Energiepegel eines Menschen steigt sprunghaft an.

Das grundlegende Problem unseres gegenwärtigen Lebens ist, dass Menschen ihre Träume nicht leben. Das macht ein Leben trist, langweilig und sinnlos. Diese Gefühle werden dann wiederum mit Suchtmitteln kompensiert und abgefedert.

In dieser Situation lebt ein Mensch nur mit einem Teil seiner Energie, was gleichbedeutend dazu ist, nur mit einem Teil seiner Persönlichkeit zu leben. Ein Teil der Seele nimmt am Leben ...

Den vollständigen Text finden Sie im EBook
nächstes Kapitel: Annahme der Schattenseiten (Beziehungsprobleme)