Erfüllung in anderen Lebensbereichen als Grundlage für eine erfüllte Beziehung

Es gibt eine Reihe von Problemen im Kontext von Beziehungen, die innerhalb der Beziehung nicht lösbar sind, weil sie auch dort gar nicht entstanden sind.

Beziehungen brauchen ein anderweitig erfülltes Leben als Grundlage.

Wenn andere Lebensbereiche außerhalb der Beziehung unerfüllt sind, wird es immer eine starke Tendenz geben, diese Lücken mit der Beziehung zu stopfen.

Das heißt die Beziehung selbst soll dazu dienen, anderweitig entstandene Defizite auszugleichen. Es entstehen Ansprüche an die Beziehung, die der Partner nicht wirklich erfüllen kann.

Beziehungen dienen hier sozusagen als Suchtmittel. Das wäre ja in Ordnung, wenn es denn funktionieren würde. Aber das tut es nicht. Wirklich erfüllte Beziehungen sind auf dieser Grundlage nicht möglich.

Es bleibt also festzuhalten, dass ein Mensch, der eine erfüllte Beziehung möchte, sich vor allem darum kümmern muss, dass sein Leben auch ohne Partner erfüllt ist - indem er seine Träume verwirklicht.

nächstes Kapitel: Was ist Liebe? (Was Liebe ist)
Stichworte:
Defizite
Erfüllung