Diese Webseite verwendet Google Analytics zur Erfassung von Statistik-Daten in anonymisierter Form. Ein Personenbezug kann nicht hergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Zustimmen Ablehnen

Frigide und impotent

Frigidität und Impotenz sind zwei typische Probleme, die durch extreme Verstärkung ganz natürlicher und leicht erklärlicher Phänomene entstehen.

Frigidität und Impotenz werden gehandhabt wie Krankheiten oder krankhafte Störungen und das sind sie aber nicht.

Ich habe ja lang und breit erklärt, dass Sex auf Energie beruht.

Ist keine Energie da, gibts keinen Sex.

Dass keine Energie da ist, kann viele verschiedene Gründe haben:

Diese Liste ließe sich bestimmt noch fortsetzen.

Das Problem ist nun folgendes:

Dass zum Sex keine Energie da ist, kann viele ganz natürliche Gründe haben. Menschen glauben aber "Ich kann frigide oder impotent werden oder sein." (Was so gar nicht stimmt, weil es das nicht als unabhängige Krankheit gibt.)

Und nun passiert folgendes:

Ist keine Energie da (aus einem ganz natürlichen vorübergehenden Grund), wird das irrtümlicherweise als krankhafte Störung interpretiert.

Und das löst Verspannungen, Sorgen und Gegenmaßnahmen aus.

Die Lösung wäre, das Problem einfach vorüberziehen zu lassen. Es würde sich einfach auflösen oder die Gründe ...

Den vollständigen Text finden Sie im EBook
Stichworte:
Frigidität
Impotenz