Kinder basteln

Das "Kinder basteln" ist ein Ausdruck dessen, wie sich der Mensch aus einer falschen Weltsicht heraus über natürliche Prozesse erhebt, weil er deren Sinn und Bedeutung nicht versteht.

Es macht absolut Sinn, wann ein Kind kommt und ob überhaupt eins kommt.

Wenn kein Kind kommt, dann hat das seinen Sinn und einen Grund.

Sich darüber zu erheben und das manipulieren zu wollen ist ein Ausdruck von Missachtung der Natur bzw. der Schöpfung.

Gut. Was also tun, wenn kein Kind kommt, obwohl man sich eins wünscht:

Sich der emotionalen Situation stellen. Die Gefühle hochkommen lassen und die Erfahrung "kein Kind" durchleben. Das wird die wirklichen Gründe und auch die Lösungen zutage fördern.

Es gibt das Phänomen, dass die "Samenqualität" von Männern abnimmt. Männer werden tendenziell immer unfruchtbarer: weniger Spermien, schwächere Spermien usw.

Diese Tendenz ist natürlich ein Ausdruck "Kopf-gesteuerter" Partnerwahl.

Klar: In Beziehungen, in denen nichts los ist, sinkt das Zeugungspotential

Diese Bemerkung bezieht sich nur auf den Trend "abnehmende Samenqualität".

Die Gründe für kinderlose Beziehungen sind natürlich unendlich vielfältiger.

Es geht aber auch darum, das eigene Schicksal anzunehmen, anstatt sich über die Natur und die Schöpfung erheben zu wollen.

Der Sinn einer Situation oder auch Ursachen und Lösungen zeigen sich immer, wenn Gefühle und Erfahrungen offen durchlebt werden.

Stichworte:
Kinder
Partnerwahl
Sinn