Diese Webseite verwendet Google Analytics zur Erfassung von Statistik-Daten in anonymisierter Form. Ein Personenbezug kann nicht hergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Zustimmen Ablehnen

Liebeskummer

Wenn eine Beziehung zu Ende geht, dann kommt es zu "Liebeskummer".

Liebeskummer wird allgemein als Traurigkeit über den Verlust der Liebeserfüllung gesehen. Weil der Mensch nicht mehr da ist, den man so sehr liebt, ist man nun so sehr traurig.

Das klingt sehr romantisch und mindestens ebenso verkitscht - aber so ist es nicht!

Was als Liebeskummer wahrgenommen wird, ist ein extremes Abfallen der Energie und des "Zufriedenheitsindex". Der Mensch wird zurückgeworfen in sein Leben, wie es ohne die energetische Aufwertung durch den ...

Den vollständigen Text finden Sie im EBook
nächstes Kapitel: Die Liebeslüge (Was nicht Liebe ist)